keyvisual



Home
Wir über uns
Vorstand+Chorleiter
Satzung
Chronik
Liedgut
Veranstaltungen
MGV Terminekalender
Ausflüge u. Reisen
Pressespiegel
Fotogalerie
Unsere Gemeinde
Gästebuch
Kontakt-Formular
Links
Intern
Impressum


125 Jahre Kulturtradition in Sulzheim

Es sollte selbstverständlich sein, dass Gemeinden und Vereine zum Erhalt und der Pflege ihrer alt einher gebrachten Traditionen im hohen Maße zusammenarbeiten. In Sulzheim ist es aber nicht nur eine Selbstverständlichkeit diese zu pflegen, sondern auch für beide Seiten eine angenehme Verpflichtung den damit verbundenen Anforderungen gerecht zu werden. Gerade der MGV 1885 „Sängerlust“ Sulzheim trug in den 130 Jahren seines Bestehens maßgeblich zur Pflege und dem Erhalt des Kulturlebens in der Gemeinde Sulzheim bei.

Schon sehr bald nach seiner Gründung begann der Chor der „Sängerlust“ seine Heimatgemeinde als Botschafter des Gesangs auf zahlreichen Freundschaftssingen bei Nachbar-und Partnergemeinden der näheren Umgebung zu vertreten. Wesentlicher Bestandteil der gesanglichen Tradition war und ist es auch, dass der Chor seine gesanglichen Qualitäten bei regelmäßigen jährlichen Teilnahmen an Gesangswettstreiten unter Beweis stellte und hierdurch seine Leistungsfähigkeit jedes Mal erneut auf den Prüfstand stellte.

Am 29. und 30. Juni 1935, also vor 70 Jahren konnte das 50-jährige Vereinsbestehen unter Mitwirkung von 16 Vereinen gefeiert werden. In der dann folgenden Zeit ging die Mitglieder- und Sängerzahl infolge der schwierigen finanziellen Lage immer mehr zurück. Wie nach dem 1. Weltkrieg brachte auch der 2. Weltkrieg die Vereinstätigkeit sehr bald zum Erliegen. Nach dem letzten Krieg dauerte es sehr lange bis die Sangesbrüder aus der Gefangenschaft  entlassen wurden. Auch sah es so aus, als könnte der MGV sich nicht mehr neu ordnen können, da bis 1947 jede Vereinstätigkeit untersagt war. Erst am 25. Januar 1948 wurde wieder eine erste Generalversammlung abgehalten. In der folgenden Zeit nahm der Verein eine freudige Entwicklung. Die Mitgliederzahl wuchs wieder schnell und auch die gesanglichen Qualitäten entwickelten sich sehr positiv.

Im August 1959 wurde sodann beschlossen, das 75-jährige Vereinsjubiläum mit einem Gesangswettstreit festlich zu begehen. Als Schirmherr konnte hierzu der damalige Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz gewonnen werden. Das Jubiläum stand sodann im Mai 1960 im Rahmen eines Wettsingens an dem 15 Vereine beteiligt waren.

Im Jahre 1962 übernahm Diplomchormeister Erich Gemmel das Dirigat des Vereins, unter dessen Leitung allerbeste Ergebnisse bei Kreisleistungssingen, Wettstreiten und Weinpreissingen erzielt werden konnten.

Die Verbundenheit zu seiner Heimatgemeinde zeigte der MGV dann 1966, wo er mit erheblichen Kraftanstrengungen, anlässlich der 1200-Jahr-Feier von Sulzheim, in eigener Regie einen Gesangswettstreit veranstaltete, an dem 24 Gastvereine mit fast 1000 Sängerinnen und Sängern teilnahmen.

Rechtzeitig zum 100-jährigen Vereinsjubiläum konnte der Gesangverein am 02. Juli 1985 im Kurhaus von Bad-Neuenahr-Ahrweiler die Zelter-Plakette entgegen nehmen. Diese hohe Auszeichnung wird nur Gesangvereinen verliehen, die sich um das kulturelle Leben der Heimat verdient gemacht haben und deren Gründung mindestens 100 Jahre zurück liegt. Im Rahmen eines großen Sängerfestes mit über 1600 Teilnehmern veranstaltete man vom 06. Bis 09. Juni 1985 in einem großen Festzelt hinter der Gemeindehalle ein Freundschaftssingen mit 25 beteiligten Chören und ein Weinpreissingen, zu dem 27 Chöre ihr Mitwirken zugesagt hatten.

Als herausragendes Ereignis ist die Erringung des Titels MEISTERCHOR zu erwähnen, der im November 1990 errungen werden konnte.  Oftmals durften die Sulzheimer Bürger Zeugen von herausragenden und qualitativ sehr anspruchsvollen Konzerten werden, bei denen die Sulzheimer Sänger von den unter Gemmels Leitung stehenden Chören, dem Kirchenchor der Heilig Kreuz Kirche Bad Kreuznach und der Sängervereinigung Langenlonsheim, unterstützt wurden. 

Einen erheblichen kulturellen Beitrag des Gemeindelebens leistet die „Sängerlust“ nicht zuletzt durch seine zahlreichen Veranstaltungen, die sie in Sulzheim alljährlich durchführt. Besonders hervorzuheben sind die seit Jahrzehnten stattfindenden Frühjahrskonzerte, die immer für eine nahezu volle und ausverkaufte Gemeindehalle in Sulzheim sorgen und sich großer Beliebtheit erfreuen, zu denen selbst eigene „Fanclubs“ anreisen. Ein weiterer wesentlicher Kulturbeitrag nimmt das seit nunmehr 15 Jahren, jeweils am 1. Advent stattfindende Adventskonzert ein, welches mit anschließendem Adventsbasar die Weihnachtszeit stimmungsvoll einleitet. All diese Veranstaltungen sind einfach nicht mehr aus Sulzheim weg zu denken. Ende Dezember 2003 verabschiedete der MGV seinen hochverdienten Chorleiter Erich Gemmel in seinen verdienten Ruhestand mit einer für ihn würdigen Abschiedsveranstaltung, in der ihm auch die Würde des Ehrenchorleiters verliehen wurde.

Ab Januar 2004 übernahm Gennaro Ciccarelli nur für kurze Zeit die musikalische Leitung des Chores. Unter seiner Leitung folgte vom 17. bis 19. Juni 2005 das Jubiläumsfest zum 120-jährigen Vereinsjubiläum unseres MGV. Auch hier stand der Anspruch an Qualität und die Abwechslung im Vordergrund.

Von Gennaro Ciccarelli übernahm unser heutiger Chorleiter Reinhard Baumgärtner im Dezember 2005 den MGV „Sängerlust" mit dem die Zusammenarbeit auf eine neue Basis gestellt wurde. Nach nur drei Monaten führte er uns mit viel Mut in unser traditionelles Frühjahrskonzert, das unter seinem Dirigat mit großem Erfolg absolviert wurde. Unter seiner Leitung konnten wir die gesangliche Qualität unseres Chores weiter steigern. Mit ihm konnten wir anlässlich des anstehenden 125-jährigen Jubiläums einen gemischten Projektchor gründen. Dieser fand in kürzester Zeit bei vielen Frauen und einigen männlichen Mitgliedern des Männerchores hohe Akzeptanz und viel Begeisterung. Mit Stolz und hoher Qualität konnte sich der Projektchor somit bei den Veranstaltungen unseres Jubiläumsfests präsentieren. Die Begeisterung war so groß, dass der Projektchor sich als feste Instanz eines gemischten Chores im MGV "Sängerlust" Sulzheim etabliert hat und nach wie vor mit viel Begeisterung sich dem Gesang widmet.

Der Männerchor arbeitet nun auf das nächste große Ziel hin, zum zweiten Mal die Würde des Meisterchores zu erlangen. Mit unserem Chorleiter Reinhard Baumgärtner haben wir jedenfalls den Mann den wir brauchen, um dieses Ziel zu erreichen.

Zuvor feiert der MGV aber erst in 2015 sein 130-jähriges Jubiläum wofür die Chöre sicherlich für einige Veranstaltungsüberraschungen sorgen werden. U.a. wurde auch hierfür wieder ein Projektchor ins Leben gerufen, der alle Chöre unseres Chorleiters Reinhard Baumgärtner sowie befreundete und interessierte Aktive sich zu einem gewaltigen Chor von rd. 130 Sängerinnen und Sängern vereinigt haben. Als großes Ereignis des Jubiläumsjahres und des Projektchores fand am 15. November 2015 ein herausragendes Konzert in der Kirche St. Peter in Mainz statt, welches unter der der Schirmherrschaft von Karl Kardinal Lehmann, Bischof zu Mainz stand.

St. Peter war bis auf den letzten Platz besetzt, sogar Stehplätze mussten herhalten. Für die Konzertgäste hat sich der Besuch gelohnt, konnten sie doch ein herausragendes Konzert genießen.

Anliegen des Kardinal Lehmann war es, den von unserem MGV avisierten Benefit der Flüchtlingshilfe Mainz zukommen zu lassen. So hat der MGV dem Kardinal und seinem Stab einen Scheck über stolze € 5.000 überreichen können.

 

 

Top
Google Analytics